Lesung fällt aus!

Das Pech, das sich in letzter Zeit bei mir gehäuft hat, reicht nun für sieben magere Jahre. Es mögen die fetten endlich kommen! Diesmal ist es die Großwetterlage, die mir einen Strich durch die Rechnung macht, sprich, die kalte Sophie will einfach nicht weichen... Sie sollte sich zwar laut katholischem Heiligenkalender in der Nacht zum Sonntag trollen, aber Heilige sind auch nicht mehr das, was sie mal waren - der Sonntag soll durchwachsen bleiben, mit höchstens 17 Grad, falls denn die Sonne scheint.

Leider muss wegen des anhaltenden schlechten Wetters meine kulinarische Lesung am Sonntag ausfallen. Ein Tabakschuppen ist ja bekanntlich zum Tabaktrocknen da, also ungeheizt und zugig. Die Veranstalter hätten zwar genügend Polarfleecedecken, aber allzu viele Gäste haben aus Angst vor Kälte und Regen kurzfristig abgesagt. Es tut mir sehr leid für diejenigen, die sich bereits darauf gefreut haben - aber vielleicht tröstet es, dass ich ganz bestimmt nicht das letzte Mal in der Region gelesen habe - und auch für Baden-Baden wieder etwas geplant werden wird. Allerdings wird es mit Baden-Baden wohl eher 2011 wegen des Umbaus am Literaturmuseum. Aber wer weiß, vielleicht liest ja ein Gönner und Macher aus Baden-Baden zufällig mit und hat Ideen für eine Ballets Russes Premiere im Herbst 2011?

Kommentare:

  1. Anbei einen extra großen Becher Trost mit Sahne, Schokostreusel und einer saftigen Kirsche oben drauf.

    Aber: Wenn die Lesung ausfällt, holt sich die Autorin immerhin keinen Schnupfen und hat ein wenig freie Zeit. Das ist ja auch schon mal was. Sie kann daher in aller Ruhe die Highlights der fetten Jahre austüfteln.

    beste Grüße
    Josefa

    AntwortenLöschen
  2. Oh, danke Josefa!
    Ich trinke zwar gerade einen riesigen Café au lait, aber dieser Trostbecher ist ja sowas von lecker! (Kann man sich dran gewöhnen).

    Tja, die Stimme der Autorin dankt es natürlich, die wäre bei dieser Feuchtigkeit und Kälte nämlich ruiniert gewesen.
    Leid tut es mir aber für die Veranstalter, die unendlich fleißig mit Werbung waren, - und um die Wetterharten, die trotzdem hatten kommen wollen.

    Schöne Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet.

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.