Ein Taschentuch für ein Wort

Noch ein besonderer Lesetipp: Herta Müllers Nobelpreisrede in der FAZ. Sie erzählt von Taschentüchern und der Poesie der Wörter. Da ist es kaum noch erstaunlich, dass der schnelle Westen das Taschentuch durch ein Tempo ersetzt hat...

1 Kommentar:

  1. und wir mittlerweile unter piggy flu Hysterie leiden.

    AntwortenLöschen

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.