Sonnenenergie?

Was war denn das heute für eine kosmische Strahlung, die mich arbeiten ließ wie ein Berserker? Spuckt Eierfalladingens neuerdings inspirations- und konzentrationserweiternde Drogen? Kaum zu glauben, was ich neben genügend Privatleben, faulem Sonnengenuss und ausführlicher Hundewanderung alles geschafft habe!

Den Artikel übers Bloggen geschrieben und ratzfatz auf die Hälfte gekürzt (ich kann mich einfach nicht blogkurz fassen), mich ein wenig in Blogs herumgetrieben, ein Vorwort aus dem Französischen übersetzt, ein kleines Marketingkonzept für ein Buch entworfen - und ein vierseitiges Sachbuchexposé in die Tasten gehackt.

Letzteres muss ich mir selbst auf der Zunge zergehen lassen. Ich bin nämlich die jämmerlichste Exposéschreiberin vor dem Herrn. Vor noch nicht allzu langer Zeit hätte ich dafür vierzehn Tage gebraucht. Diesmal notierte ich mir die ersten Einfälle irgendwann kurz vor dem Abendessen, entwickelte sie bei einem Telefonat sprudelnd weiter und brachte sie unbefangen zu Papier.

Was diesmal anders war? Ich gebe endlich zu, lausige Exposés zu schreiben. Und formuliere darum nicht mehr endlos herum. Ich erzähle einfach, was ich erzählen will. Und eigentlich war das Ganze ja bereits per Telefon vermittelt. Schwätzen kann ich besser...

Merke: Die schlimmste Feindin einer Autorin ist die Autorin selbst, wenn sie sich perfektionistisch im Weg steht und glaubt, für ein richtig gutes Exposé müsse sie vierzehn Tage brauchen. Aber ich wette, beim nächsten Mal habe ich dieses schlaue Geschwätz schon wieder vergessen!

PS: Irgendwann repariere ich auch den lausigen html-Code bei meinen Veröffentlichungen im Menu rechts - den habe ich eben zerschossen...

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet. Anonymous spam ist filtered out!

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.