Mehr Service

Ich finde, was der Playboy kann, sollte ich mir auch leisten. Und so gibt's als neuen Leserservice zwar keine eindeutigen Fotos, aber die kleine feine Leiste unten am Browserrand. Wem sie nicht gefällt, der kann sie ganz rechts auf dem nach unten zeigenden Doppelpfeil kleinklicken und mit Adblocker kann man sie sogar ganz löschen. Aber dann entginge einem einiges.

Im Moment kann sie folgendes (mit der Zeit kommt die ein oder andere Leistung dazu):
von li. nach re. gesehen

Echtzeitübersetzung des Blogs ohne Verlassen der Seite in mehrere Sprachen: Ist zwar eine Maschinenübersetzung, aber sie ist erschreckend gut fürs schnelle Verständnis der Inhalte. Damit müssen meine Besucher aus dem Ausland endlich nicht mehr darben.
Entdecken! Der Button sucht nach Zufallsprinzip ältere Blogbeiträge aus, in die man mal wieder schnüffeln könnte.
Teilen. Gefällt einem ein Beitrag, kann man ihn mit diesem Button ganz einfach an Freunde mailen, in Bookmarkdiensten ablegen oder woanders mitteilen.
Tweet. Twitterer können jetzt ganz leicht einen Beitrag bei Twitter empfehlen, indem sie hier klicken. Auf der Bloghaupseite empfiehlt man damit das ganze Blog. Um einen Einzelbetrag zu empfehlen, klickt man diesen im Blog an und dann den dazugehörigen Leistenbutton. Die Zahl zeigt an, wie viele Twitterer einen Beitrag empfohlen haben.
Gefällt mir - FB. Das ist der gleiche Service für Facebook-Mitglieder.
Feed-Abo. Was rechts aussieht wie Schallwellen, abonniert mein Blog ganz einfach per Klick. Feed-Abos haben den Vorteil, dass man nichts Neues mehr verpasst und nicht täglich auf ein Blog surfen muss, sondern nur dann, wenn etwas gepostet wurde oder eine Schlagzeile besonders interessiert. Für Dauerleser wie sporadische Besucher zu empfehlen!
Scrollen. Und damit das Lesen noch komfortabler wird, muss man rechts nur auf den aufwärts zeigenden Pfeil klicken, und schon springt man an den oberen Rand der Blogseite zurück.

Viel Spaß damit! Und schreit nicht zu laut Danke, denn für diese Leiste gibt es auch einen fetzigen Spendenbutton. Vorerst ist das schönste Dankeschön für mich natürlich fleißiges Weiterempfehlen!

Anmerkung der Teeköchin: Wenn so der Beginn eines "Sabbatsemesters" aussieht, sollte ich der Autorin ihren geliebten Prinz Wladimir wegnehmen...

Kommentare:

  1. Ist das cool!!! Wo gibt das das! Ich muss mich doch mal in sonnen Kram einfummeln!

    AntwortenLöschen
  2. Mehr service zum gleichen Preis! Pas mal.

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ein paar Jungs in Israel (http://www.wibiya.com), die das basteln, einfach auf der Leiste "powered by" anklicken. Ich habe die freie Version, in der bezahlten kann man eigene Firmenlogos und Icons einbauen und mehr einstellen. Absolut idiotensicher zu konfigurieren, das Teil baut sich sogar von selbst ein, ohne Code. Die kostenlose Leiste gibt's aber nur für große Plattformen wie Blogger.
    Dann empfehlt mich mal fleißig :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Teil gerade mal mit jemandem bekakelt....und bin dabei gefragt worden, wie denn der Betreiber mit den Daten umgeht,die bei der Nutzung generiert werden.

    AntwortenLöschen
  5. Genau das Richtige für ein Spielkind wie mich. Hat mich jetzt eine Viertelstunde vom Arbeiten abgehalten. Kann mich nur noch nicht entscheiden, ob mir Arabisch, Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch am besten gefällt.
    Sicher ist: "Altri Servizi" kling auf jeden Fall besser als "Mehr Service", liebe Signora Burg Crone!

    AntwortenLöschen
  6. @Sabine
    Erstens wird das 180%ig vom Geheimdienst gesponsert (ich weiß nur nicht, von welchem), ist doch klar. Zweitens kann ich dort in meinem Account genau abrufen, wann meine Leser das letzte Mal auf der Toilette waren und ob sie sich nachher die Hände gewaschen haben. Drittens führt natürlich jede Empfehlung via Facebook zum dortigen befreundeten Geheimdienst und in die Weltherrschaftszentrale. Wer das vermeiden will, schaltet einfach seinen Adblocker drauf! Oder wie wär's: den Betreiber selbst fragen?

    @Matthias:
    Ich würde mir überlegen, in welcher Sprache du deine nächsten Biografieinterviews führen willst. Mit Arabisch und Chinesisch hast du Arbeit bis ans Lebensende!

    Übrigens - für alle Datenängstlichen: Blogger gehört Google, sammelt also fleißig Kekse. Übersetzungsmaschinen und Suchmaschine sind ebenfalls guglgehupft. Und der kleine Planet im Menu rechts sammelt für mich ebenfalls, ich will nämlich auch wissen, was wie oft gelesen wird und wie die Leute zu mir finden. Wem das zu viel ist: Unbedingt alle Blogs meiden! Vorher würde ich aber erst mal bei Facebook austreten ;-)

    AntwortenLöschen

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet.

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.