Bauarbeiten

Yeah. Blog funktioniert in neuem Gewand, jetzt kommen die Pfriemelarbeiten im Hintergrund, die das Menu und den Kleinkram hoffentlich ordentlich sortiert bekommen...
Ich würde ja lieber heimlich daran arbeiten, aber leider kann man hier live zusehen, wie sich die Bloggerin mit dem Script herumschlägt.

Kommentare:

  1. Live ist spannend.

    Das neue Layout gefällt mir total gut.

    Auf bestes Gelingen und viel Freude am Arbeiten.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch spannend. Und schaue immer wieder rein, um nach Änderungen zu gucken. Toll. Ich kann sowas gar nicht und bin daher leider auf die wenigen Layoutvorlagen für HP und Blog angewiesen. Umso mehr freue ich mich, dass nicht alle Blogs aussehen wie meiner bzw. wie Einheitsbrei. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. Nicht dass ein falscher Eindruck entsteht: Ich verwende auch Vorlagen im Blog! Chefdesigner bin ich noch nicht. Ganz unten im Blog kann man sehen, wer dieses schöne Layout entworfen hat (und da gibt es massig mehr als bei Blogger, schau mal rein!).

    Ich muss halt Überschriften ändern, das Menu einrichten, Farben und Schriftgrößen checken etc. Im Moment knuspere ich an einem passenden html-Script, das seitlich Bild und Text vereint, so dass Blogger es schluckt (da geht ja nicht immer alles).

    Die Kommentare habe ich endlich eingedeutscht, das eine "comments" muss ich noch suchen... ach Brille...
    Und als Luxus schweben mir "Anreißer" vor, aktuelle Kurztexte, die zum Langtext führen. Aber vielleicht hält das die Leute dann nur vom Lesen ab?

    Das Schlimmste wird meine Umbauaktion bei den Labels. Ich hab zu viele (50). Jetzt habe ich daraus "Ressorts" gemacht, muss aber in einer kühlen Stunde fast 700 Postings manuell den neuen Ressorts zuweisen. Solche Deppenarbeiten mag ich, wenn der Kopf vom Übersetzen raucht.

    Ich mach dann mal weiter...

    AntwortenLöschen
  4. Säääähhrrrrr schööööön :-)

    Das mit den Labels kenne ich. Deshalb halte ich die da raus. Meine beiden Blogs gehen ins Jahr 2006 zurück - zu viel Arbeit, all die Labels umzubüscheln :-( Vielleicht versuche ich es im Schreibblog, aber bei zappadong kapituliere ich.

    @Jutta: Ich habe zwei Wochen mit den bestehenden Blogger-Vorlaggen gebastelt, und als ich endlich fertig (aber nicht zufrieden) war, stolperte ich bei einem Kollegen über ein wirklich schönes Design. Dann fragte ich, woher er das habe ... und begann mit dem ganzen Umbau von vorn :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, ich habe gerade eine verblüffend einfache, faule Lösung für das Labelproblem gefunden - siehe neuer Beitrag.

    AntwortenLöschen

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.