Falscher Finger

Falls sich jemand wundert, dass hier einige Beiträge verschwunden sind (u.a. der von gestern) - ich habe gedacht, ich könnte in drei Minuten meine Datenbank von Entwürfen befreien, die in einer Reihe mit veröffentlichten Artikeln stehen. Leider hat mein Finger in der Eile zwei, dreimal daneben getippt. Und nein, was jetzt fehlt, ist nicht rekonstruierbar.
Dafür müsste das Blog aber 0,0002 Millisekunden schneller laden.

Kommentare:

  1. Finger sind nicht immer gleicher Meinung und haben auch oft ihr Eigenleben. Aber da man an ihnen hängt, muss man manchmal für sie den Kopf hinhalten. ;)

    AntwortenLöschen
  2. ... vor allem, wenn man ständig vergisst, auch vom Blog ein back-up zu machen...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    da ich alle Ihre Artikel auswendig lerne, kann ich sagen: Der war nicht so wichtig! Komplexe hat jeder.

    Verstehen Sie mich nicht falsch! Jedes Ihrer Worte ist entweder ein Bonmot oder ein Bonbon - ein Sahnebonbon in der geschmacklosen Internetwelt. Somit ist es natürlich um jedes Wort schade, obwohl/da man nicht viele Worte verlieren/löschen sollte... ups,jetzt verzettelt Heinrich sich wieder. ;)
    Sie werden es entwirren - da bin ich zuversichtlich.

    Da Sie aber unendlich fleißig sind, haben Sie das schon mehrfach wieder gutgemacht. Ihre Gesamtschaffensbilanz hat nicht einen einzigen, winzigen Prozentpunkt verloren. ;)

    Gruß Heinrich

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt jetzt leider so, als wäre es in dem Artikel darum gegangen, dass ich Komplexe hätte. Die hatte ich als Teeny mit Zahnspange, nein, heute nicht mehr ;-)
    Das Thema war ein bißchen anders, aber wir müssen das nicht nachkauen. Weg ist weg...

    AntwortenLöschen

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion gecrasht - ich muss das später in Ruhe reparieren - sorry!

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.