Dreiländereck

Passend zum dreisprachigen Theater noch eine kleine Ankündigung in eigener Sache: Die Genießer und Elsassfans, Freunde des Dreiländerecks, Grenzgänger und Grenzüberschreiter, die fleißigen Leser meines Elsassbuchs und meiner Rubrik "Sinnesreisen" werden bald ein eigenes Plätzchen bekommen. Und zwar ein ganz Besonderes - Virtuelles wird sich verbinden mit Realem! Eine Oase für mehr als fünf Sinne also...

Mehr wird noch nicht verraten, aber der Vorhang wird natürlich in dieser Kolumne hochgezogen werden, wenn es so weit ist.

Keine Kommentare:

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.