Sparflamme

Nach dem Bombardement an Beiträgen kocht der Blog diese Woche auf Sparflamme. Die Arbeit an einem Roman (bisher 150 S.), einem Sachbuch (Feinrecherche und Kapitelplanung) nebst der Übersetzung eines Theaterstücks (nicht zu reden vom lauffreudigen Hund und anderen Sächelchen) reichen derzeit vollends aus, um privat tippfaul zu werden...

Keine Kommentare:

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.