Sparflamme

Nach dem Bombardement an Beiträgen kocht der Blog diese Woche auf Sparflamme. Die Arbeit an einem Roman (bisher 150 S.), einem Sachbuch (Feinrecherche und Kapitelplanung) nebst der Übersetzung eines Theaterstücks (nicht zu reden vom lauffreudigen Hund und anderen Sächelchen) reichen derzeit vollends aus, um privat tippfaul zu werden...

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet.

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.