Erste Hilfe

Extraservice - just in time!
Weihnachten ist bekanntlich die Zeit schlimmsten Durchdrehens; Polizeiposten, psychiatrische Kliniken und Notfallaufnahmen haben alle Hände voll zu tun; Papa haut sich den Wanst voll, Mama haut Papa, Töchterchen haut ab und Söhnchen haut es den Verstand weg.
Ich finde, das muss nicht sein. Ein nettes Liedlein zur rechten Zeit auf den Lippen, traut im Familienkreise intoniert, könnte so manche Aggression im Keim ersticken und beim Verdauen fetter Gänse helfen.

Mein Tipp für Notfälle: Karaoke mit Eric Idle (Monty Python). Und damit Omma nicht den Infarkt bekommt, gibt's für sanftere Gemüter ein Weihnachtsmärchen von John Cleese.



Fragen Sie vor dem Abspielen nicht Ihren Arzt oder Priester.

Kommentare:

  1. Hi Petra,
    eigentlich mag ich den Monty Python Humor schon und Parodien auf Weihnachten auch, aber hätte mir von Eric Idle mehr erwartet als ständiges "Fucking" dies und das.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm... das musst du dem Mr Idle sagen, nicht mir, Alexander!
    Aber klingt die süßliche Weihnachtsberieselungs-Zwangsbeschallung allüberall nicht ähnlich eingängig? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. ... ich habe Mr. Idles email gerade nicht zur Hand. Seitdem ich ihm meine Idee über eine König Artus Parodie geschickt habe, wo statt Pferden nur mit Kokosnusshälften das Hufgeräusch nachgemacht wird, die mir dann im Kino irgendwie wieder untergekommen ist, ist unser Verhältnis etwas unterkühlt. ;)

    AntwortenLöschen

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.