Versprecher-Spaß

Der schönste Versprecher aus der Buchbranche stammt von Imre Török, dem Bundesvorsitzenden des Verbandes deutscher Schriftsteller - vielleicht aber auch nur aus der zusammengesparten Redaktion im Südkurier. Darin gibt er dem angehenden, noch unveröffentlichten Schriftsteller als Spezies nämlich den weisen Rat: "Er sollte besser ein paar Einkünfte einholen."

Ich möchte diesen Ratschlag auf schon veröffentlichte Autoren ausweiten: Ja, liebe KollegInnen und Kollegen, sorgt für einen ordentlichen Brotjob. Denn nur mit ordentlichen Einkünften lässt sich genügend für den leeren Kühlschrank einholen.

Keine Kommentare:

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.