Versprecher-Spaß

Der schönste Versprecher aus der Buchbranche stammt von Imre Török, dem Bundesvorsitzenden des Verbandes deutscher Schriftsteller - vielleicht aber auch nur aus der zusammengesparten Redaktion im Südkurier. Darin gibt er dem angehenden, noch unveröffentlichten Schriftsteller als Spezies nämlich den weisen Rat: "Er sollte besser ein paar Einkünfte einholen."

Ich möchte diesen Ratschlag auf schon veröffentlichte Autoren ausweiten: Ja, liebe KollegInnen und Kollegen, sorgt für einen ordentlichen Brotjob. Denn nur mit ordentlichen Einkünften lässt sich genügend für den leeren Kühlschrank einholen.

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet. Anonymous spam ist filtered out!

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.