Mein Satz des Tages

Den besten Satz, den ich heute gelesen habe, hat der Reiseschriftsteller Wolfgang Büscher in einem Interview mit der textmanufaktur gesagt. Und zwar auf die Frage, was ein Autor für eine Veröffentlichung tun könne:
"Ich glaube, man sollte versuchen nur das zu tun, was man am besten kann und sich nicht zu überlegen, was erwartet wird oder wo Bedarf ist."
Kann ich nur unterstreichen. Das ganze Interview kann man hier nachlesen.

1 Kommentar:

  1. Dieser Satz tut mir gut, Petra! Manchmal braucht man so eine Vitaminspritze.

    Herzlichst
    Christa

    AntwortenLöschen

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet. Anonymous spam ist filtered out!

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.