Wenn Blogger offline gehen

Ja, das soll es auch geben ... nicht für immer natürlich und sicher auch nicht ständig am Stück - aber nach einer langen Phase harter Arbeit genieße ich jetzt vermehrt das Leben jenseits elektrischer Stecker oder des Internets. Schon deshalb, weil ich mich ein wenig mehr um mein Nijinsky-Blog kümmern möchte - da gibt's also ab und zu etwas zu lesen. Social media wird auch zurückgefahren. Kurzum: Ich tue so, als hätte ich im Juli Urlaub.

Und wenn das Nijinsky-Buch im Handel bestellbar ist, werde ich die Nachricht natürlich auf allen Kanälen ganz laut herausposaunen!
Wer das nicht verpassen will, abonniert am besten meine Blogs per Feed (Links für dieses ganz unten am Fuß des Blogs)!

Keine Kommentare:

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.