Nachtrag Urheberrechtskampagnen

Mein eigentlicher Artikel zur Urheberrechtskampagne platzt nun leider technisch fast aus den Nähten, deshalb möchte ich hier zwei Links nachtragen, die zu mehr Besonnenheit und Entspannung mahnen:
  • Der Autor Christoph Lode hat sich einmal die sogenannte "Gegenseite" angeschaut. Sein Fazit: Entspannt euch!
  • Wolfgang Tischer vom Literaturcafé findet bei ZEIT Online, Arroganz, Inkonsequenz und Angst seien derzeit die schlechtesten Ratgeber: Lassen Sie mich durch, ich bin Urheber!

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet.

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.