Kronenbourg - die Rose

In meinem Einleitungs-Sermon, wie man meinen Namen (Cronenburg) richtig buchstabiert, habe ich unter den "falschen" Schreibweisen doch glatt vergessen, dass Kronenbourg nicht nur ein Bier und eine Brauerfamilie ist, sondern auch eine Rose - die Rose Kronenbourg! Peinlich, wächst sie doch unter meinem Küchenfenster, unverwüstlich, immer gesund, und weder von Nässe noch Trockenheit zu beeindrucken, edel als einzelne Schnittrose in der Vase. Denn ihre Petalen sind innen in einem dunklen Karminrot getönt und an der Außenseite gelb. Mit dem Aufblühen bekommt das Karminrot einen Blaustich, die Petalenränder wölben sich dann nach außen über das verblassende Gelb. Eine moderne Rose, die sogar leicht duftet und ideal für Anfänger ist. Durch die Kombination von Blaustich und Gelbton ist sie farblich in Beeten allerdings nicht ganz leicht zu kombinieren: Orangetöne und Lachsfarben mag sie trotz des nahen Farbspektrums gar nicht.

McGredy (Irland) züchtete sie 1966 als Sport (Zufallsmutation) der weltberühmten Peace von Meilland (Frankreich) und nannte sie wegen ihrer Farben Flaming Peace. (Es gibt noch einen zweiten, unbekannteren Sport namens Chicago Peace). Der Name Kronenbourg kann von seiner Schreibweise her eigentlich nur zu Ehren der berühmten elsässischen Bierbrauerfamilie entstanden sein, sicher ist das nicht festzustellen. Flaming Peace wird vor allem in Deutschland und Frankreich als Kronenbourg gehandelt.

Auch die Mutterpflanze hat international mehrere Namen. Vom Züchter zunächst Madame A. Meilland genannt, kennt man sie heute als Peace, Gloria Dei oder Gioia. Ihre spannende Geschichte als Friedensmythos kann man in Das Buch der Rose ab S. 114 nachlesen. Es ist gleichzeitig die Geschichte einer der gelungendsten Werbekampagnen für eine Rose.

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet.

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.