Feed leer?

Wer dieses Blog abonniert hat und sich wundert, dass das Feed öfter mal leer bleibt, der sollte doch mal ganz stationär hier rechts im Menu in meine anderen Blogs schauen, denn da tut sich einiges. Mein Tipp gegen Langeweile: Einfach auch diese anderen Blogs als Feed abonnieren und nie wieder etwas verpassen!

Geschrieben habe ich diesen Beitrag übrigens nur, weil ich immer noch nicht weiß, welches Genus "feed" im Deutschen eigentlich hat. Und weil ich als Kind immer dachte, "feed" sei der unregelmäßige Plural von "food". Guten Appetit beim Verspeisen!

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet.

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.