Köln: Bunt Buchhandlung

Weil ich in Frankreich lebe, entgeht mir meist eines der größten Vergnügen, die es für Autorinnen und Autoren gibt: das eigene Buch in einer Buchhandlung zu entdecken. Das ist immer der Moment, in dem einem bewusst wird, dass aus einem Text im Kopf, einem virtuellen Text im Computer, tatsächlich ein echtes Buch geworden ist, welches Menschen kaufen können. Dank Internet sind die Entfernungen geschrumpft und so bekam ich von Burkhard Schirdewahn von der Kölner Bunt Buchhandlung Ehrenfeld ein Foto geschickt, das mir das Herz aufgehen ließ!

Die Buchhandlung macht ihrem Namen alle Ehre, so farbenfroh, licht und weit wirkt sie, dass sich darin sicher nicht nur Schreibblockaden, sondern auch alle Leserlaunen kurieren lassen. Was soll ich sagen - ich habe nur über beide Backen gegrinst und mich wie verrückt gefreut, mein Buch "Faszination Nijinsky. Annäherung an einen Mythos" so passend und geschmackvoll eingeordnet zu sehen. Umgeben von Ballets-Russes-Blau und die "Gay Lives" gleich daneben - wenn das kein Plätzchen für Vaslav Nijinsky und Sergej Diaghilew ist!

"Faszination Nijinsky" in der Kölner Bunt Buchhandlung Ehrenfeld

Ich schlage vor, die Fans stürmen jetzt gleich mal die Buchhandlung:
BUNT Buchhandlung Ehrenfeld
Venloer Strasse 338
50823 Köln
Denn wer mir eine Adresse zukommen lässt, der bekommt das Buch "fernsigniert". Das heißt, ich signiere auf einem eigens angefertigten Nijinsky-Aufkleber, den man sich ins Buch kleben kann. Damit sparen sich meine Leserinnen und Leser die enormen Portokosten zwischen Frankreich und anderen Ländern.
Andere Buchhändler, die mir ein Foto vom Buch im Laden senden (bitte unter 2 MB), werden ebenfalls in diesem und im Blog über Vaslav Nijinsky erwähnt.

Kommentare:

  1. Burkhard Schirdewahn29/2/12 15:15

    Danke schön ! ;)
    Burkhard Schirdewahn
    BUNT Buchhandlung, Köln

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist doch immer wieder ein innerer Vorbeimarsch, wenn man sein Buch in der Buchhandlung liegen sieht.
    Bei mir im Blog habe ich es jetzt besprochen, du kannst auch gern einen Link dazu setzen. Das Buch hat mich gestern total fasziniert und verzaubert-und ich erinnere mich lebhaft seiner Entstehungszeit, die ich hier in deinem Blog mitverfolgen konnte.

    Herzlichst
    Chista

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    YOU MADE MY DAY!
    ich war heute morgen völlig baff, als ich es entdeckt habe, da ging gleich im dicksten Nebel die Sonne auf! Du bekommst morgen einen fetten Link im Blog, heute komm ich nicht mehr dazu - bei FB und Twitter bist du schon herumgereicht. :-)
    Übrigens signiere ich dir das Buch gern, ich bräuchte nur per Mail eine Adresse, wo ich den Aufkleber hinschicken kann.
    Herzlichst, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Adresse schicke ich dir morgen.
    Übrigens eine gute Idee, das mit der aufgeklebten Signatur!

    Herzlichst
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Witzig! Die Buchhandlung BUNT kenne ich sogar. Da hab ich mir neulich ein Buch bestellt, das nirgends sonst aufzutreiben war.
    Ein Glück, daß sie auch versenden, denn so ohne weiteres nach Köln kommt man ja doch nicht.

    Und dein Nijinski ist wirklich fein plaziert.

    AntwortenLöschen
  6. Na wenn das mit dem Bestellen kein Tipp ist!

    AntwortenLöschen

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet. Anonymous spam ist filtered out!

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.