Der etwas andere Buchladen

Bücher kann man manchmal an völlig unvermuteten Orten kaufen. Für Buchjunkies wie mich ist es dann immer eine Überraschung, wenn die Bücherkisten groß, schwer, spannend und auch noch so preiswert sind, dass man sie noch größer und schwerer packen kann. Der Trend geht ja bekanntlich zum Zweitbuch ...

Henny Hidden hat mir den Tipp hier in einem Kommentar gegeben und ich danke ihr herzlich, denn er hat einen wahren Kaufrausch bei mir ausgelöst! Der etwas andere Buchladen ist die Bundeszentrale für politische Bildung. Bisher hielt ich das für eine "staubige" Behörde:
"Die Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dabei, sich mit Politik zu befassen. Ihre Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken."
Und ich glaubte, dort würden allenfalls Prospekte, Zeitschriften und Informationsblätter herausgegeben, wie das zu meiner Schul- und Studienzeit noch der Fall war. Weit gefehlt! Wer unter dem Menupunkt "Publikationen" stöbert, wird ein unwahrscheinlich reiches Angebot an Büchern und anderen Medien finden, die nicht immer nur vordergründig mit Politik zu tun haben. Und weil das Ganze so schön billig ist, habe ich tüchtig ein paar von diesen "Blättern" bestellt und war sehr erstaunt, als ein fast sieben Kilo schweres Paket kam. Die "Blätter" entpuppten sich als dicke Wälzer, einer feiner als der andere. Teilweise sind das Lizenzen aus bekannten Verlagen, alle im einheitlichen Stil der BpB aufgemacht, aber absolut ordentliche, schöne Taschenbücher. Den E-Book-Freaks sei gesagt: Es handelt sich um die Sorte Bücher, die man wirklich besser körperlich vor sich hat, weil man damit arbeitet und sie nicht nur liest, weil man darin mehrfarbig herumfuhrwerken möchte und eine körperliche Vorstellung vom inneren Raum dieser Bücher braucht. Und weil man sie mit anderen Menschen zusammen nutzen möchte, verleihen, zeigen ...

Es lohnt sich für jeden politisch, kulturell und international Interessierten, in diesem "Buchladen" zu stöbern. Stellvertretend als Lesetipp ein paar Bücher aus meiner Kiste mit den Preisen der BpB:
  • Jürgen Osterhammel: Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jhdts., 1568 S. (und überhaupt nicht dröge!), Lizenzausgabe von C.H. Beck, 7 Euro
  • Orlando Figes: Nataschas Tanz. Eine Kulturgeschichte Russlands, 750 S. (grandioses Buch mit Abbildungen und Farbtafeln!) Lizenzausgabe vom Berlin Verlag, 4,50 Euro
  • Pleines / Schröder (Hrsg.). Länderbericht Russland, 581 S. (da steht wirklich alles Wissenswerte über das Land drin), 4,50 Euro
  • Werner Treß: Verbrannte Bücher 1933, 637 S., 4,50 Euro
  • Klaus Kreimeier: Traum und Exzess. Die Kulturgeschichte des frühen Kinos. 414 S., Lizenausgabe von Zsolay, 4,50 Euro
Bei meinem Salär wäre die Bücherkiste, die ich mir "so zwischendurch" bestellt habe, aus normaler Quelle nicht drin gewesen. Als Weihnachtskiste hätte ich mir vielleicht nicht unbedingt Bildung geschenkt. Für mich ist das ein schönes Beispiel, dass man mit Steuergeldern auch Nützliches anfangen kann und dass alle Politik und demokratisches Bewusstsein bei der Bildung beginnen. Hier ist sie von den üblichen sozialen Schranken befreit, man muss von dem Angebot nur wissen, es weitersagen und vor allem nutzen!

Kommentare:

  1. Oh Gott, was hast Du mir angetan!
    Jetzt habe ich bestimmt eine Stunde darin gestöbert und meinen Einkaufswagen gefüllt.
    War aber sehr günstig.;)
    Vielen Dank für den Tipp, auch an Henny - ich werde da bestimmt noch öfter vorbeischauen und shoppen gehen.

    Liebe Grüße
    Nikola

    P.S. Es gab was ganz Feines über die Weimarer Republik, da pochte mein Rechercheherz laut auf.

    AntwortenLöschen
  2. Via Twitter und FB kamen so viele Rückmeldungen von Leuten, die sofort eingekauft haben, dass ich jetzt eigentlich Provision oder ein PR-Honorar von der Bundesregierung beantragen müsste ;-)

    AntwortenLöschen

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet. Anonymous spam ist filtered out!

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.