Sortenkurse in Alteuropa

Es ist immer wieder ein ganz besonderes Vergnügen, als Ureinwohner Alteuropas mit einer amerikanischen Firma zu tun zu haben, die Deutsch spricht. Und ein noch größeres Vergnügen ist das, wenn ein Alteuropäer etwas auf Europa hält und in mehreren Ländern geschäftsfähig ist, weil ja bekanntlich freier Personen-, Waren-, Handelsverkehr...

Kurzum, der Alteuropäer, der sich von amazon.de aus gesehen im Ausland befindet, nämlich in Frankreich, möchte Kontodaten fürs Partnerprogramm eintippen. Und weil man ja alles richtig machen will, liest man sich die Beschreibung vorher durch:

"Gibt es irgendwelche Einschränkungen?
Sollten Sie kein Bankkonto bei einer Bank in Deutschland haben, können Sie nicht per Banküberweisung ausbezahlt werden.

Warum muß sich das Bankinstitut in Deutschland befinden?
Auszahlungen erfolgen bei Amazon.de ausschließlich in Euro."


Aha.
Man beachte die logische Abfolge: Die Bank muss sich in Deutschland befinden, damit Auszahlungen in Euro erfolgen können. Logische Folgerung: Der Euro ist ein deutsches Zahlungsmittel. Muss ich meiner französischen Bankerin erzählen, die lacht gern.
Übrigens, dieser Text geht nicht in das geistige Eigentum von amazon über. Ich behalte meinen Geist, um in Zukunft solche Beschreibungen besser verstehen zu können!

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet. Anonymous spam ist filtered out!

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.