Blumen, Feste und Skandale

Es tut sich was. Trotz der Regenfälle oder vielmehr wegen der Feuchtigkeit gedeihen Rhododendren und Azaleen derzeit im Elsass prächtig. In meinem Grenzgängerblog habe ich darum auch einen Ausflugstipp für Kurzentschlossene, die nicht nur diese Blüten lieben, sondern auch Schlösser, Berge und Burgen.

Für die Daheimgebliebenen bereitet ARTE heute ein ganz besonderes Fest zum 100sten Jahrestag eines Skandals, bei dem nicht nur die Polizei gerufen werden musste, sondern auch anschließend die politischen Wellen geglättet werden durften. In meinem Blog über Vaslav Nijinsky bringe ich die Programmvorschau des Themenabends und erzähle natürlich, was da 1913 in Paris passiert ist!


Es lohnt sich also, auch in meine anderen Blogs zu schauen und sie vielleicht sogar per Feed zu abonnieren. Nicht nur heute!

Keine Kommentare:

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.