Blumen, Feste und Skandale

Es tut sich was. Trotz der Regenfälle oder vielmehr wegen der Feuchtigkeit gedeihen Rhododendren und Azaleen derzeit im Elsass prächtig. In meinem Grenzgängerblog habe ich darum auch einen Ausflugstipp für Kurzentschlossene, die nicht nur diese Blüten lieben, sondern auch Schlösser, Berge und Burgen.

Für die Daheimgebliebenen bereitet ARTE heute ein ganz besonderes Fest zum 100sten Jahrestag eines Skandals, bei dem nicht nur die Polizei gerufen werden musste, sondern auch anschließend die politischen Wellen geglättet werden durften. In meinem Blog über Vaslav Nijinsky bringe ich die Programmvorschau des Themenabends und erzähle natürlich, was da 1913 in Paris passiert ist!


Es lohnt sich also, auch in meine anderen Blogs zu schauen und sie vielleicht sogar per Feed zu abonnieren. Nicht nur heute!

Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet. Anonymous spam ist filtered out!

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.