Umstrukturierung

Wer die Blog-Anreißer rechts im Menu mitverfolgt, wird es womöglich schon bemerkt haben: Ich strukturiere fleißig um. Wie bereits angekündigt, möchte ich noch lesernäher schreiben, sprich, die Buchbranche ihre Probleme und Problemchen auch einmal alleine ausmachen lassen. Durch den Umbau fällt ein Blog künftig weg und ein anderes ist dazu gekommen. Hier noch einmal der Überblick - Bookmarks und Feed-Abos bitte entsprechend aktualisieren!

cronenburg

Bleibt weiter der Ankerplatz für Autoren- und Branchenkram und den Alltag des Schreibens. Sozusagen die Meta-Welt auch für Kollegen und andere Libromane.

Grenzgängereien

Drei Regionen, drei Länder, eine Leidenschaft: Grenzgängereien zwischen den Kulturen - und von allen das Schönste genießen ... gemeint ist das Dreiländereck Elsass, Baden und Pfalz - aber auch die Dreiergruppe Frankreich, Deutschland und Russland.
Hier gibt's künftig Geschichten, Tipps, Bilder und jede Menge Genuss natürlich. Also so etwas wie das "enhanced" bei einem "enhanced book", das Bonusmaterial für meine Leserinnen und Leser.

Mein Blog mit den "Plaudereien aus Baden-Baden" geht nahtlos in diese "Grenzgängereien" über und wird deshalb bald gelöscht werden.

Vaslav Nijinsky und die Ballets Russes

Das Blog zum Buch und zum Thema startet im wichtigen Jubiläumsjahr wieder voll durch mit neuen Geschichten, mit seltenem Material und Bildern. Als perfekte Ergänzung zum Buch kann ich hier Einzelheiten vertiefen oder auch einmal einer spannenden Nebensache auf den Grund gehen, die im Buch keinen Platz hat. Obendrein gibt es immer wieder Originalmaterial der Zeit, etwa als Audiodatei oder sogar Video.

Für Ballett muss man sich nicht zwangsläufig interessieren, denn die Ballets Russes haben nicht nur den Tanz revolutioniert, sondern auch das Alltagsleben: Ob Film, Kunst, Mode oder Luxusgüterindustrie, ja sogar die PR und der Tourneebetrieb wurden damals weitreichend geprägt, wenn nicht sogar in dieser modernen Form erst entwickelt.

Wer mich kennt, der kann jetzt erraten: Man trifft mich wohl etwas häufiger in den Blogs, in denen ich frei erzählen kann ... Würde mich freuen auf ein Wiedertreffen und fleißige Kommentare auch an anderer Stelle!

Keine Kommentare:

Durch Operationen am Code habe ich leider die Kommentarfunktion tw. gecrasht - sie funktioniert derzeit nur als Anonym und mit Namen / URL, nicht mit Profil.

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch Google einverstanden (Infos Datenschutz oben im Menu).
(Du kannst selbstverständlich anonym kommentieren, dann aber aus technischen Gründen kein Kommentarabo per Mail bekommen!)

Spam und gegen die Netiquette verstoßende Beiträge werden nicht freigeschaltet.

Powered by Blogger.