Der Garten der Malerin BiKo

Hier noch ein paar ausgewählte Einblicke ins Buch, die vor allem verdeutlichen, wie kreativ man sein musste, um die abstrakten Malereien mit Gartenbildern zu einer "sprechenden" Einheit zu bringen. Bei manchen Kombinationen habe ich nach tagelanger Suche selbst Gänsehaut bekommen und war immer wieder begeistert, wie sich hier das Teamwork mit Hanspeter Ludwig bezahlt machte, der einfach einen professionellen Blick für Farbtemperaturen und Motive hat - während mir nach der Sichtung hunderter Fotos schon öfter die Augen übergingen ...
Fotos anklicken, um sie ganz anzuschauen, sie werden hier seitlich abgeschnitten.

Als mir dieses Foto in die Hände fiel, rief ich "Heureka" ... Stämme hatte ich doch schon auf einem Gemälde gesehen!

Manchmal sind es einfach die Farbtöne und Strukturen ...

Eins meiner Lieblingsgemälde voller Stofflichkeit - und der "magische" Mittelpunkt des Gartens

Der Blick des Buchgestalters - unübertrefflich!



Als ich das Foto von Frank Scheier sah, wusste ich, es müsse einen Ehrenplatz bekommen.



Keine Kommentare:

Dieses Blog wird moderiert, Kommentare werden also zeitversetzt manuell freigeschaltet.

Automatisiert gelöscht werden: Spam, unerwünschte Werbung, Beschimpfungen, Rassistisches, Fremdenfeindliches, Extremistisches und gegen die übliche Netikette verstoßende Kommentare. Gesetzesverstöße werden unverzüglich zur Anzeige gebracht (ein Anonym-Alias schützt hier gar nicht).
In diesem Blog ist kein Platz für diesen Dreck. Ich lese das auch nicht, sondern lasse automatisch löschen.

Powered by Blogger.